☎ Anwaltshotline “Minijob”

Die o.g. Nummer der Anwaltshotline Minijob dient der „Beratung zum Minijob”! Über die “Hotline Minijob” erreichen Sie einen unserer Rechtsanwälte. Nutzen Sie die Vorteile der telefonischen Rechtsberatung. So können Sie jetzt gleich Ihre Rechtsfrage besprechen!

Wichtige Gebiete zum Minijob

  • geringfügige Beschäftigung
  • Arbeitsentgelt
  • Urlaubsanspruch
  • Entgeltfortzahlung

Ein Minijob, im Gesetzestext auch als geringfügige Beschäftigung bezeichnet, liegt vor, wenn das Arbeitsentgelt aus einer Beschäftigung regelmäßig im Monat 450 Euro nicht übersteigt oder wenn die Beschäftigung innerhalb eines Kalenderjahres auf längstens zwei Monate oder 50 Arbeitstage begrenzt ist oder im Voraus vertraglich begrenzt ist, es sei denn, dass die Beschäftigung berufsmäßig ausgeübt wird und ihr Entgelt 450 Euro im Monat übersteigt. Die gesetzlich festgelegte Entgeltgrenze hat dem Minijob seine umgangssprachliche Bezeichnung als 450 Euro-Job eingebracht. Die rechtlichen Grundlagen der geringfügigen Beschäftigung sind im vierten Buch Sozialgesetzbuch (SGB IV) und im sechsten Buch Sozialgesetzbuch (SGB VI) festgehalten.

Maßgeblich für die Definition eines Minijobs ist ausschließlich das Entgelt, nicht jedoch die geleistete Arbeitszeit. Befindet sich ein Arbeitnehmer in mehreren geringfügigen Beschäftigungsverhältnissen zugleich und übersteigt die Summe der hieraus erzielten Einkünfte die Entgeltgrenze, so gilt keine der Beschäftigungen mehr als geringfügig. Für einen Minijob gelten die gleichen arbeitsrechtlichen Bestimmungen wie für jede andere reguläre Beschäftigung auch. Dies gilt insbesondere für die Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall und für den Urlaubsanspruch von geringfügig Beschäftigten.

Durch schriftlichen Antrag beim Arbeitgeber können sich Personen, die in einem geringfügigen Beschäftigungsverhältnis tätig sind, von der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Rentenversicherung befreien lassen. Den Antrag des Arbeitnehmers muss der Arbeitgeber der Minijobzentrale zu melden. Sofern diese dem Antrag nicht innerhalb eines Monats widerspricht, gilt er als genehmigt.

Vergewissern Sie sich, dass Sie die entsprechenden Unterlagen bereit gelegt haben, wenn Sie anrufen.

Schriftliche Rechtsberatung zum Minijob

Sie benötigen eine schriftliche Antwort auf Ihre Rechtsfrage? Nutzen Sie unsere schriftliche Rechtsberatung zum Thema. Ein fachkundiger Anwalt übermittelt Ihnen innerhalb weniger Stunden seine Antwort in Schriftform. Auch hochgeladene Unterlagen können Sie so von einem Anwalt prüfen lassen.