Datenschutz

1. Einleitung
Der Schutz Ihrer Daten ist der ArenoNet GmbH (im Folgenden ArenoNet) sehr wichtig. Zu Ihrer Information stellen wir nachfolgend dar, unter welchen Bedingungen ArenoNet Daten über Sie sammelt. Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie ArenoNet Daten erhebt, wie diese Daten verwendet werden und welche Rechte Sie haben.Maßgeblich für die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten sind die in der Bundesrepublik Deutschland geltenden gesetzlichen Bestimmungen, insb. das Bundesdatenschutzgesetz und das Telemediengesetz.2. Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten

Die personenbezogenen Daten sind Daten, welche dazu verwendet werden, Ihre Identität festzustellen. Gesetzlich zulässig ist die Erhebung und Verwendung von Daten, die für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung eines Vertragsverhältnisses erforderlich sind (sog. Bestandsdaten) oder die die Inanspruchnahme von Telediensten ermöglichen und abzurechnen (sog. Nutzungsdaten). Ein Beispiel dafür ist auch die Registrierung für E-Mail-Newsletter. Ein anderes die Erstellung von Angeboten. Diese gesammelten persönlichen Informationen werden dazu benutzt, Ihnen die besten und nützlichsten Inhalte und Dienstleistungen bieten zu können.

a. Erhebung

Bei der Registrierung in unserem System werden von Ihnen Bestandsdaten wie Ihr Name, Adresse, E-Mail Adresse, Telefonnummer und ggf. Geburtsdatum (als Pflichtangaben) und Ihr Fax (als freie Angaben) erhoben.

Alle über das entsprechende Eingabeformular eingegebenen bzw. übermittelten Daten werden auf dem aktuellen Stand der Technik mittels SSL-Verfahren verschlüsselt und können von Dritten nicht eingesehen werden. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.

b. Verwendung

Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich nur für die Zwecke der Vertragsabwicklung, insbesondere zur Abrechnung der in Anspruch genommenen Dienste, verwendet. Auch, falls Sie sich damit einverstanden erklärt haben, zur Zustellung von Informationen wie beispielsweise Newsletter, die Sie bestellt haben.

3. Verschlüsselung Ihrer Daten

Um Ihre Daten sicher an uns zu übermitteln, werden diese vor der Übermittlung verschlüsselt. Dazu verwenden wir den derzeit besten technischen Standard, das 128-Bit-Verschlüsselungsverfahren SSL (Secure Socket Layer).

4. Übermittlung der personenbezogenen Daten an Dritte

ArenoNet übermittelt Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte (z.B. Rechtsanwälte)

– wenn Sie der Übermittlung zugestimmt haben.

– wenn die personenbezogenen Daten zur Durchführung und Abrechnung notwendig sind. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.

– wenn Firmen, die von Ihnen angeforderte Angebote oder Informationen bereitstellen (Beispiel: Email-Newsletter) unter Umständen die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen benötigen.

– wenn die Strafverfolgungsbehörden oder Gerichte nach Maßgabe der anwendbaren Gesetze Auskünfte zum Zwecke der Strafverfolgung verlangen.

5. Welche weiteren Daten werden gesammelt?

Um eine reibungslose und störungsfreie Abwicklung der Dienste zu gewährleisten, werden sog. „Cookies“ eingesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Computer des Internetnutzers abgelegt werden. Zweck ist z.B. die Steuerung der Verbindung oder um anzuzeigen, ob Sie in ihrem Account eingeloggt sind. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen es uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Unseren Partnerunternehmen ist es nicht gestattet, über unsere Website personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.

Zählpixel und Webserver
ArenoNet nutzt zu statistischen Zwecken so genannte Zählpixel. Dabei wird eine kleine Bilddatei in abrufbare Internetseiten eingebaut, was die Messung von Zugriffszahlen ermöglicht (siehe auch www.ivw.de). Zudem werden in die Logfiles der ArenoNet-Webserver die allgemein üblichen Informationen geschrieben.

Auslieferung von Werbung
Werbeeinblendungen in Internetseiten und HTML-Newslettern werden für ArenoNet und seine Werbekunden durch Drittanbieter ausgeliefert. Um die Effektivität der Werbung zu messen, werden dabei möglicherweise auch genannte Zählpixel und Cookies eingesetzt. ArenoNet gibt für diesen Zweck keinerlei persönliche Informationen an Drittanbieter weiter.

6. Datensicherheit

Ihre personenbezogenen Daten im Bestellprozess werden verschlüsselt mittels SSL-Verschlüsselung über das Internet übertragen. Kreditkartendaten werden nicht gespeichert. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Der Zugang zu Ihrem Kundenkonto ist nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere, wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

7. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Um den Websitebesuchern Kontrolle über ihre Daten zu geben, kann ein google-Add-on für den Browser installiert werden, dass die Sammlung von Daten durch Google Analyticsverhindert. Das Add-on ist für den Internet Explorer 7 und 8, Google Chrome 4.x und höher sowie für Mozilla Firefox 3.5 und höher verfügbar.
Durch das Add-on wird ein Auslösen des Google Analytics Trackingcodes verhindert und die Nutzungsdaten werden nicht an Google Analytics übergeben.

Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

8. Sonstiges

Statistische Auswertungen
ArenoNet anonymisiert Daten und erstellt statistische Auswertungen, die keinerlei Rückschlüsse auf Personen ermöglichen. Diese Auswertungen werden Werbekunden ggf. zur Verfügung gestellt. Zudem werden diese für Marketing, Promotion und andere Zwecke eingesetzt. In keinem Fall werden Daten weitergegeben, die die Identifizierung von einzelnen Personen ermöglichen.

Änderung des Geschäftsmodells
ArenoNet verbessert stets, sein Angebot. Dabei ist der Zukauf anderer Firmen ebenso möglich, wie der Verkauf von Teilen der ArenoNet-Angebote. Auch die Fusion von ArenoNet-Bereichen mit anderen Firmen ist denkbar. Bei einem Verkauf eines Angebotes wird berücksichtigt, dass Ihre Daten nur für den von Ihnen erlaubten Zweck eingesetzt werden können.

9. Ihre Rechte

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz können Sie jederzeit unentgeltlich Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten verlangen. Ferner können Sie die Löschung, Berichtigung und Sperrung der von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen; dies gilt jedoch nur, sofern das Vertragsverhältnis vollständig abgewickelt und die Aufbewahrung der Daten nicht durch Rechtsnormen vorgeschrieben ist.

Des Weiteren haben Sie das Recht, diese Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Ihr Widerruf sowie Ihre Auskunft, Berichtigung und Löschung und Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie per E-Mail an info@arenonet.com oder per Post an ArenoNet GmbH, Betreff: Datenschutz, Bürohaus Lindenhof, Steubenstr. 46, 68163 Mannheim schicken.

Einwilligungserklärung Datenschutz gem. § 4 a BDSG, § 13 TMG

Hiermit willige ich ein, dass die ArenoNet GmbH (im Folgenden der Plattformbetreiber) , im erforderlichen Umfang meine personenbezogenen Daten, die sich aus der Nutzung der Online-Services ergeben, erhebt und entsprechend der Datenschutzerklärung verarbeitet, nutzt und ggf. an Dritte übermittelt. Darunter fallen u.a. die bei der Registrierung angegebenen persönlichen Daten sowie die Übermittlung der Frageinhalte und benötigten persönlichen Daten an den beratenden Rechtsanwalt.

Ich willige weiterhin ein, dass der Plattformbetreiber die von mir erstellten Inhalte öffentlich auf der Kommunikationsplattform zugänglich macht, sofern es sich um eine öffentlich gestellte Frage handelt.

Ich willige ein, dass der Plattformbetreiber meine Zahlungsdaten im erforderlichen Rahmen an die Abrechnungsstelle übermittelt, wenn dies zu Abrechnungszwecken notwendig ist.

Die Einwilligungserklärung zur Verarbeitung meiner Daten kann mit Wirkung für die Zukunft jederzeit schriftlich widerrufen werden. Des Weiteren besteht ein Anspruch auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und ggf. Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Freiwillig angegebene Daten, die nicht zur Abwicklung und Durchführung des Nutzungsverhältnisses benötigt werden, können Sie über den Mitgliedsaccount selbst löschen.

Diese Einwilligung gilt nur, wenn ich die Möglichkeit hatte, in zumutbarer Weise vom Inhalt der vom Plattformbetreiber bereitgehaltenen Datenschutzerklärung Kenntnis zu nehmen. Dies ist hiermit erfüllt.

Mannheim im Oktober 2010