☎ Anwaltshotline “Filesharing”

Sie haben Fragen zum Thema Abmahnung und Gewerblichen Rechtschutz? Dann kontaktieren Sie einen erfahrenen Anwalt über die “Anwaltshotline Gewerblicher Rechtsschutz”!

Interessantes zu Filesharing

  • illegaler Download
  • Stream
  • Urheberrechtsverletzung

Eine der dynamischsten und rasantesten Entwicklungen hat das Internet in den letzten Jahren in Bezug auf das Filesharing durchgemacht. Filesharing-Systeme bieten ihren Usern die Möglichkeit, über das Internet Daten miteinander auszutauschen. Am gebräuchlichsten sind mittlerweile dezentral organisierte Netzwerke: Die Benutzer geben Dateien, die auf ihren eigenen Computern gespeichert sind, für andere Benutzer des Netzwerks zum Download frei und können im Gegenzug auch die freigegebenen Dateien der anderen herunterladen. Diese sogenannten Peer-to-Peer-Systeme (P2P-Systeme) bieten zusätzlich die Möglichkeit, Dateien über einen Stream zu beziehen, beispielsweise Filme, Musik oder Internetradio.

Bei der Beteiligung an einem solchen Filesharing ist jedoch größte Vorsicht geboten. Da der Datenaustausch weitgehend ohne jede Kontrolle stattfindet, ist Ihre Computersicherheit durch Viren, Trojaner oder Würmer erheblich gefährdet. Besonders ärgerlich ist es, wenn durch ein Schadprogramm ungewollt auch andere persönliche Daten im Netzwerk freigegeben werden.

Eine weitere Gefahr stellt die rechtliche Beurteilung der Filesharing-Systeme dar. Nicht immer ist klar, ob dieses Verfahren legal ist, beispielsweise dann, wenn Dateien ohne freie Lizenz veröffentlicht worden sind. Sie machen sich etwa einer Urheberrechtsverletzung strafbar, wenn Sie urheberrechtlich geschützte Daten in einem Filesharing-Netzwerk ohne die entsprechende Erlaubnis des Urhebers anbieten.

Haben Sie Zweifel an der Legalität Ihrer Aktivitäten im Internet oder wurde Ihnen bereits eine anwaltliche Abmahnung zugestellt? Sprechen Sie mit einem unserer Rechtsanwälte, die Sie über die Anwaltshotline Gewerblicher Rechtsschutz erreichen. Strafrechtliche Relevanz kann sowohl das Hochladen als auch das Herunterladen in einem Filesharing-Netzwerk haben und wurden Sie über Ihre IP-Adresse als verantwortlicher Anschlussinhaber ermittelt, kann das unschöne Folgen für Sie haben, selbst dann, wenn Sie nicht selbst der Filesharer waren. In letzter Zeit kommt es immer wieder zu Massenabmahnungen, bei denen Anschlussinhaber zu Tausenden angeschrieben und einer Urheberrechtsverletzung bezichtigt werden. Wenden Sie sich an unsere Rechtsanwälte, um sich gegen eine fälschlicherweise erfolgte Abmahnung zur Wehr zu setzen.

Schriftliche Rechtsberatung zu Filesharing

Sie benötigen eine schriftliche Antwort auf Ihre Rechtsfrage? Nutzen Sie unsere schriftliche Rechtsberatung zum Thema. Ein fachkundiger Anwalt übermittelt Ihnen innerhalb weniger Stunden seine Antwort in Schriftform. Auch hochgeladene Unterlagen können Sie so von einem Anwalt prüfen lassen.