☎ Anwaltshotline “Arbeitsplatz”

Der Arbeitgeber ist dazu verpflichtet, den Arbeitsplatz eines jeden Arbeitnehmers so auszugestalten, dass dadurch die Leistungsfähigkeit des Mitarbeiters gefördert, seinen besonderen körperlichen Voraussetzungen entsprochen und der Arbeitsschutz beachtet wird. Auf Ihren Arbeitsplatz treffen diese Punkte nicht zu? Holen Sie sich Rat direkt beim Rechtsanwalt – schnell und bequem von zu Hause aus über das Telefon. Wählen Sie dafür einfach die Nummer unserer „Hotline Arbeitsrecht“.

Interessantes zum Arbeitsplatz

  • Arbeitssicherheit
  • Gesundheitsschutz
  • Ausstattung
  • Schwerbehinderung
  • Ergonomie

Jede berufliche Tätigkeit stellt andere Forderungen an den konkreten Arbeitsplatz des Arbeitenden. Der Arbeitgeber hat deshalb dafür Sorge zu tragen, dass der Arbeitsplatz jeweils individuell ausgestattet ist und der Arbeitnehmer dort seiner Arbeit bestmöglich nachgehen kann. Zum Beispiel ist bei einem Büroarbeitsplatz auf eine ausreichende Beleuchtung, das Vorhandensein ausreichender Ablageflächen, genug Beinfreiheit und die blendfreie Aufstellung von Computerbildschirmen zu achten. Je nach Beschaffenheit des Arbeitsplatzes, beispielsweise in einer Werkstatt, einer Fabrik oder an der Kasse eines Ladengeschäfts müssen andere Dinge bei der Gestaltung im Hinterkopf behalten werden.

Dabei muss insbesondere auch den speziellen Bedürfnissen behinderter und schwerbehinderter Arbeitnehmer Rechnung getragen werden. Damit der jeweilige Arbeitnehmer optimal arbeiten kann, ist eine behinderungsgerechte Arbeitsplatzgestaltung sowohl in organisatorischer als auch technischer Hinsicht notwendig. Beispielsweise können etwa die Bereitstellung technischer Arbeitshilfen wie einer Bildschirmlupe oder orthopädischer Sicherheitsschuhe und die Anschaffung geeigneten Mobiliars (zum Beispiel höhenverstellbarer Tisch, speziell angefertigter Bürostuhl, Rollstuhlrampe etc.) erforderlich sein.

Schließlich hat der Arbeitgeber auch dem geltenden Arbeitsschutz zu entsprechen. Durch die Einhaltung arbeitsschutzrechtlicher Bestimmungen soll dabei sichergestellt werden, dass jederzeit für die größtmögliche Arbeitssicherheit für die Arbeitnehmer gesorgt ist. Verstöße gegen den Arbeitsschutz können nicht nur schwerwiegende Arbeitsunfälle zur Folge haben, sondern auch weitreichende Schadenersatzansprüche der Arbeitnehmer nach sich ziehen.

Sie sind mit der Ausstattung an Ihrem Arbeitsplatz unzufrieden, Ihr Arbeitgeber verweigert sich jedoch Ihren Forderungen? Sie wissen nicht genau, was sie von Ihrem Arbeitgeber fordern dürfen? Die Lösung für diese Probleme hat ein Rechtsanwalt für Arbeitsrecht. Nutzen Sie unsere telefonische Rechtsberatung und holen Sie sich zuverlässige Informationen direkt von einem Rechtsanwalt unserer „Hotline Arbeitsrecht“.

Schriftliche Rechtsberatung zum Arbeitsplatz

Sie benötigen eine schriftliche Antwort auf Ihre Rechtsfrage? Nutzen Sie unsere schriftliche Rechtsberatung zum Thema. Ein fachkundiger Anwalt übermittelt Ihnen innerhalb weniger Stunden seine Antwort in Schriftform. Auch hochgeladene Unterlagen können Sie so von einem Anwalt prüfen lassen.