☎ Anwaltshotline “Arbeitslosengeld”

Beratungspaket zum Festpreis buchen - Anruf vom Anwalt erhalten

29*

15 Minuten
  • 15 Minuten Telefonat mit einem Anwalt

  • Antwort auf eine konkrete kurze Fragestellung

  • entspricht
    1,93€/min

weiter

49*

30 Minuten
meistgekauft
  • 30 Minuten Telefonat mit einem Anwalt

  • Juristische Erläuterung des Problems & Handlungsempfehlung

  • entspricht
    1,63€/min

weiter

69*

45 Minuten
  • 45 Minuten Telefonat mit einem Anwalt

  • Diskussion eines komplexeren Problems und der Handlungsoptionen

  • entspricht
    1,53€/min

weiter
So einfach geht's:
  • 1 Beratungspaket auswählen & buchen
  • 2 Optional - Rechtsgebiet auswählen
  • 3 Anwalt ruft Sie an
Sie benötigen schriftliche Auskunft?

Für die schriftliche Stellungsnahme eines Anwalts sowie zur Dokumentenprüfung klicken Sie hier.

Zur schriftlichen Rechtsberatung
* alle Preise inkl. 19% MwSt, ggf. zzgl. Telefongebühren auf eine deutsche Festnetznummer

Sie haben ein Problem mit Ihrem Hartz-IV-Antrag? Die Berechnung Ihres Arbeitslosengeldes ist falsch? Sie brauchen schnellen Rechtsrat und haben kein Geld für einen Anwalt? Über unsere kostengünstige „Anwaltshotline Arbeitsrecht“ werden Sie mit einem Rechtsanwalt verbunden, der Sie direkt am Telefon berät und alle offenen Fragen klärt.

Interessantes zum Arbeitslosengeld

  • Arbeitslosigkeit
  • Förderungshöchstdauer
  • ALG II
  • Hartz IV
  • Arbeitslosenversicherung

Das Arbeitslosengeld ist eine Sozialleistung des Deutschen Staates, die die Kosten für den Lebensunterhalt arbeitsloser Personen decken soll. Dabei wird zwischen Arbeitslosengeld und Arbeitslosengeld II (ALG II) unterschieden. Ob und wenn ja welches Arbeitslosengeld dem Arbeitssuchenden gezahlt wird, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. So hat nur derjenige einen Anspruch auf Arbeitslosengeld, der in einem Zeitraum von 2 Jahren mindestens 12 Monate in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt und noch nicht das Eintrittsalter für die gesetzliche Altersrente erreicht hat. Man muss zudem bei der Agentur für Arbeit als arbeitssuchend gemeldet sein. Arbeitslosengeld wird nur auf Antrag gezahlt. Der Anspruch erlischt, wenn der Berechtigte ein Beschäftigungsverhältnis von 15 Stunden oder mehr pro Woche ausübt, sich nicht um die Suche nach einer neuen Arbeit bemüht oder sich den Vermittlungsbemühungen der Agentur für Arbeit verweigert. Je nach vorangegangener Beschäftigung und Lebensalter beträgt die Förderungshöchstdauer maximal 24 Monate.

Die Grundsicherung für Arbeitssuchende ist in Deutschland das Arbeitslosengeld II, auf das grundsätzlich jeder bedürftige und erwerbsfähige Arbeitssuchende einen Anspruch hat. Die Grundsicherung dient zur Deckung der Kosten für die Sicherung des Lebensunterhalts (Unterkunft, Heizung, Verpflegung, Kleidung etc.),

ALG II, umgangssprachlich auch Hartz IV genannt, wird unabhängig von Beiträgen zur gesetzlichen Arbeitslosenversicherung gezahlt. Derzeit beträgt der monatliche Regelsatz für alleinstehende oder alleinerziehende Personen sowie für Personen, deren Partner minderjährig ist, 399 Euro. Für andere Personengruppen kann der Betrag abweichen. Zusätzlich können Leistungen für Unterkunft und Heizung in Höhe der tatsächlichen Kosten erbracht werden, sofern diese in ihrer Höhe angemessen sind.

Die Gesetzeslage zum Thema Arbeitslosengeld ist sehr komplex und oft auch für die Mitarbeiter der Arbeitsagentur nicht immer klar durchschaubar. Fehlerhafte Hartz-iv-Bescheide sind keine Ausnahmen, sondern werden immer häufiger zur Regel. Haben auch Sie einen falschen Bescheid erhalten? In diesem Fall ist eine kompetente Rechtsberatung unerlässlich. Schnellen und zuverlässigen Rechtsrat zum Thema Arbeitslosengeld erhalten Sie bei unseren Rechtsanwälten. Wählen Sie gleich die Nummer unserer „Hotline Arbeitsrecht“ und lassen Sie sich mit einem Anwalt für Arbeitsrecht verbinden.

Schriftliche Rechtsberatung zum Arbeitslosengeld

Sie benötigen eine schriftliche Antwort auf Ihre Rechtsfrage? Nutzen Sie unsere schriftliche Rechtsberatung zum Thema. Ein fachkundiger Anwalt übermittelt Ihnen innerhalb weniger Stunden seine Antwort in Schriftform. Auch hochgeladene Unterlagen können Sie so von einem Anwalt prüfen lassen.