☎ Anwaltshotline “Werkstattvertrag”

Sie haben ein rechtliches Problem oder eine Frage zum Thema Werkstattvertrag? Nutzen Sie die telefonische Rechtsberatung der Anwaltshotline Werkstattvertrag, um mit einem fachkundigen Rechtsanwalt über Ihr Anliegen zu sprechen!

Wichtige Stichpunkte zum Werkstattvertrag

  • Vertragswerkstatt-Bindung
  • Offene Werkstatt
  • Neuwagengarantie
  • Kündigung
  • Versicherung

Zu jedem der genannten Bereiche erhalten Sie über die Hotline Werkstattvertrag Auskunft von einem erfahrenen Anwalt – individuell und ohne Termin.

Einige Werkstätten haben sich auf die Wartung und Reparatur bestimmter Automarken spezialisiert. Wurden sie dafür vom Hersteller autorisiert, handelt es sich um eine Vertragswerkstatt. Ein Werkstattvertrag mit solchen Experten ist mit einigen Vorteilen verbunden, unter anderem besitzen die Mechaniker einer Vertragswerkstatt tiefere Modellkenntnisse als Mechaniker freier Werkstätten. Außerdem sind Originalersatzteile sofort verfügbar und der Autobesitzer erhält eine genaue Wartungsdokumentation, was unter anderem beim Weiterverkauf des Autos positiv bewertet wird. Nachteilig sind hingegen die höheren Preise, die ein Werkstattvertrag mit sich bringt und die geringe Verbreitung der Fachwerkstätten.

Die Garantieleistung beim Kauf eines Neuwagens ist häufig an einen Werkstattvertrag mit einer herstellergebundenen Werkstatt geknüpft. Für den Gebrauchtwagenmarkt gilt diese Regelung allerdings nicht, sodass Käufer in der Regel keinen Werkstattvertrag unterzeichnen müssen, um die Garantieleistungen auf das Fahrzeug zu erhalten. Etwaige Klauseln mit Werkstattbindung sind nicht rechtswirksam und können vom Verbraucher bei der Wahl einer Werkstatt ignoriert werden. Um auf Nummer sicher zu gehen, kann es allerdings nicht schaden, den Vertrag von einem Anwalt prüfen zu lassen.

Sind Sie theoretisch an einen Werkstattvertrag gebunden, nutzen aber eine andere Werkstatt für die Inspektion oder Reparatur Ihres Autos, kann es passieren, dass die Versicherung sich weigert, die Kosten zu übernehmen oder versucht, später auftretende Defekte auf die Wartung in der nicht autorisierten Werktstatt zu schieben. Auch in einem solchen Fall ist anwaltlicher Rat hilfreich.

Wenden Sie sich bei Problemen mit Ihrem Werkstattvertrag, zum Beispiel nach einer Reparatur oder bei der Kündigung,  an einen qualifizierten Anwalt, der Sie zu allen relevanten Gegebenheiten berät und Ihre Fragen beantwortet. Dokumente, die Ihr Anliegen betreffen, sollten Sie gegebenenfalls bereits vor dem Gespräch bereitlegen.

Schriftliche Rechtsberatung zum Werkstattvertrag

Sie benötigen eine schriftliche Antwort auf Ihre Rechtsfrage? Nutzen Sie unsere schriftliche Rechtsberatung zum Thema. Ein fachkundiger Anwalt übermittelt Ihnen innerhalb weniger Stunden seine Antwort in Schriftform. Auch hochgeladene Unterlagen können Sie so von einem Anwalt prüfen lassen.