☎ Anwaltshotline “Geschwindigkeitsüberschreitung”

Man hat Sie mit einem Lasergerät bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung erwischt und nun droht Ihnen ein hohes Bußgeld? Dann holen Sie sich verkehrsrechtlichen Rat ein, um Ihre Möglichkeiten überprüfen zu lassen. Rufen Sie jetzt die Anwaltshotline Geschwindigkeitsüberschreitung an!

Geschwindigkeitsüberschreitung

  • Höchstgeschwindigkeit
  • Geschlossene Ortschaft
  • Gefährdung
  • Tempolimit
  • Tempomessung

Erfahrene Anwälte leisten Rechtsberatung über die „Hotline Geschwindigkeitsüberschreitung“ zu den genannten Stichworten. Ein kompetenter Rechtsanwalt beantwortet alle Ihre Rechtsfragen und bietet ausführliche „Beratung zur Geschwindigkeitsüberschreitung“.

Eine “Geschwindigkeitsüberschreitung” ist die Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit im Verkehr (Straßenverkehr, Schienenverkehr, Schiffsverkehr). Diese kann durch verschiedene Messtechniken wie beispielsweise mit Hilfe des Radars oder des Lasers gemessen und festgestellt werden. Wenn man die Höchstgeschwindigkeit überschreitet, begeht man eine Verkehrsordnungswidrigkeit, die entweder mit einem Bußgeld oder einem Verwarnungsgeld bestraft wird. Darüber hinaus kann zusätzlich ein Fahrverbot verhängt werden, dass ein oder sogar drei Monate betragen kann.

Je nachdem, wie schwerwiegend die Geschwindigkeitsüberschreitung wiegt, werden höhere oder weniger hohe Bußgelder verhängt. Zusätzlich wird noch zwischen Geschwindigkeitsüberschreitungen innerorts und Geschwindigkeitsüberschreitungen außerorts unterschieden. Die Geschwindigkeitsüberschreitungen innerorts werden deutlich härter sanktioniert als die außerorts – der Unterschied in der Höhe der Bußgeldbescheide beträgt bis zu 80 €. Wer sich innerorts eine Geschwindigkeitsüberschreitung von 70 km/h oder mehr zuschulden kommen lässt, muss mit einem Bußgeld von 680 € rechnen.

Fahrverbote werden bei Geschwindigkeitsüberschreitungen innerorts bereits ab einer Geschwindigkeitsüberhöhung von 31 km/h und mehr ausgesprochen, bei Geschwindigkeitsüberschreitungen außerorts erst ab einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 41 km/h oder mehr.

Sind Sie bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung erwischt worden und sollen ein saftiges Bußgeld entrichten, das Sie allerdings für zu hoch oder gar ungerechtfertigt empfinden? Dann lassen Sie sich am besten gleich von einem kompetenten Rechtsanwalt unter der „Anwaltshotline Geschwindigkeitsüberschreitung“ beraten. Ein kurzer Anruf über die „Hotline Geschwindigkeitsüberschreitung“ genügt. Legen Sie alle wichtigen Unterlagen zum Telefonat bereit.

Schriftliche Rechtsberatung zur Geschwindigkeitsüberschreitung

Sie benötigen eine schriftliche Antwort auf Ihre Rechtsfrage? Nutzen Sie unsere schriftliche Rechtsberatung zum Thema. Ein fachkundiger Anwalt übermittelt Ihnen innerhalb weniger Stunden seine Antwort in Schriftform. Auch hochgeladene Unterlagen können Sie so von einem Anwalt prüfen lassen.