☎ Anwaltshotline “Erpressung”

Sie werden oder wurden erpresst und wissen nun nicht, wie Sie am besten vorgehen sollen? Kontaktieren Sie einen erfahrenen Anwalt und rufen Sie am besten sofort die „Anwaltshotline Strafrecht“ an!

Interessantes zur Erpressung

  • Vermögensschädigung
  • Bereicherung
  • Entführung
  • Nötigungshandlung
  • räuberische Erpressung

Zu jedem der angeführten Stichworte werden Sie unter der Rufnummer der „Hotline Strafrecht“ ausführlich beraten. Nehmen Sie direkt Kontakt zu einem Rechtsanwalt auf!

Der Tatbestand Erpressung ist in § 253 des Strafgesetzbuches (StGB) geregelt. Diese Vorschrift legt fest, dass bei einer Erpressung die folgenden Voraussetzungen erfüllt sein müssen:

  • Nötigung eines Menschen zu einer Handlung, Duldung oder Unterlassung
  • durch Gewalt oder unter Androhung eines empfindlichen Übels,
  • wodurch dem Vermögen des Opfers oder eines anderen Schaden zugefügt wird,
  • um sich selbst oder einen Dritten zu bereichern.

Dem Täter droht bei einer Erpressung eine Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder eine Geldstrafe. Auch der Versuch ist bereits strafbar. Zudem kennt das Gesetz den Straftatbestand der räuberischen Erpressung. Eine räuberische Erpressung liegt gemäß § 255 StGB dann vor, wenn die Erpressung „durch Gewalt gegen eine Person oder unter Anwendung von Drohungen mit gegenwärtiger Gefahr für Leib oder Leben“ begangen wird.

Bei einer Erpressung bringt der Erpresser sein Opfer bewusst in eine Zwangslage, um sich selbst zu bereichern. So wird im Rahmen einer Entführung häufig Lösegeld gefordert oder die Zahlung von Schutzgeld im Gegenzug für einen Verzicht auf Gewalt verlangt. Für die Opfer ist es schwierig, dieser Zwangslage zu entgehen und ohne die Hilfe der Polizei und der Justiz sind sie dem Erpresser meist schutzlos ausgeliefert.

Sie haben jemanden erpresst oder sind selbst Opfer einer Erpressung geworden? Wie können Sie sich gegen eine Erpressung schützen? Wie Ihre rechtliche Lage genau aussieht, weiß nur ein erfahrener Anwalt, den Sie einfach und schnell über die „Anwaltshotline Strafrecht“ erreichen können. Legen Sie alle wichtigen Unterlagen für das Telefonat bereit und rufen Sie am besten sofort die „Hotline Strafrecht“ an!

Schriftliche Rechtsberatung zur Erpressung

Sie benötigen eine schriftliche Antwort auf Ihre Rechtsfrage? Nutzen Sie unsere schriftliche Rechtsberatung zum Thema. Ein fachkundiger Anwalt übermittelt Ihnen innerhalb weniger Stunden seine Antwort in Schriftform. Auch hochgeladene Unterlagen können Sie so von einem Anwalt prüfen lassen.