☎ Anwaltshotline “Betreuungsverfügung”

Sie haben eine Rechtsfrage in Bezug auf die Betreuungsverfügung? Dann wählen Sie die Nummer der Anwaltshotline Betreuungsverfügung und erhalten Sie sofort juristische Beratung!

Wichtige Gebiete zur Betreuungsverfügung

  • Sozialrecht
  • Betreuungsgericht
  • Betreuungsbedürftigkeit
  • Betreuungsverfahren
  • Betreuer

Die aufgelisteten Themen betreffen Sie unmittelbar? Sie möchten vorsorgen und bereits im Vorfeld klären, was passiert, wenn Sie in Zukunft auf die Betreuung durch einen Anderen angewiesen sind und nicht mehr selbstbestimmt für sich sorgen können? Was geschieht zum Beispiel nach einem schweren Unfall, von dem Sie einen Hirnschaden davontragen? Wer bestimmt, was mit Ihnen geschieht? Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt über die rechtlichen Regelungen und Ihre Möglichkeiten aufklären.

Durch eine Betreuungsverfügung kann geregelt werden, wie verfahren wird, wenn man selbst nicht mehr dazu fähig ist, selbst zu entscheiden. Die Betreuungsverfügung unterscheidet sich in einigen Punkten von der Patientenverfügung oder der Vorsorgevollmacht, bei denen vollkommen auf den Bevollmächtigten zu vertrauen ist, da man meist selbst nicht mehr dazu in der Lage ist, eine Entscheidung zu treffen. Bei einer Betreuungsverfügung muss im Gegensatz dazu keine Geschäftsfähigkeit vorliegen. Eine Betreuungsverfügung erweist sich unter anderem nach einem Infarkt, einem Unfall, einer Demenz oder einer Psychose als sinnvoll. Zudem sollte die Verfügung von Zeit zu Zeit aktualisiert und den individuellen Vorstellungen angeglichen werden. Bestenfalls sollte der Betroffene die Verfügung handschriftlich verfassen. Beim Abfassen der Betreuungsverfügung sollte bestenfalls ein Rechtsanwalt eingeschaltet werden, denn dieser kann seine Mandanten umfassend zu diesem sozialrechtlichen Themenfeld beraten.

Haben auch Sie eine konkrete Frage zur Betreuungsverfügung? Wurden Sie eventuell als Betreuer bestimmt und gibt es nun rechtliche Probleme? Sprechen Sie mit einem erfahrenen Anwalt darüber. Am besten sofort und am Telefon.

Rufen Sie gleich an und lassen Sie sich umfassend von einem qualifizierten Rechtsanwalt beraten. Ihre Unterlagen sollten Sie zum Gespräch bereit halten.

Schriftliche Rechtsberatung zur Betreuungsverfügung

Sie benötigen eine schriftliche Antwort auf Ihre Rechtsfrage? Nutzen Sie unsere schriftliche Rechtsberatung zum Thema. Ein fachkundiger Anwalt übermittelt Ihnen innerhalb weniger Stunden seine Antwort in Schriftform. Auch hochgeladene Unterlagen können Sie so von einem Anwalt prüfen lassen.