☎ Anwaltshotline “Insolvenz”

Ihnen droht die Zahlungsunfähigkeit und Sie brauchen rechtliche Hilfe? Dann zögern Sie nicht und wenden Sie sich an einen fachkundigen Anwalt. Rufen Sie hierfür am besten sofort bei der Anwaltshotline Insolvenz an!

Bedeutsame Themenfelder zur Insolvenz

  • Schuldner
  • Insolvenzantrag
  • Regelinsolvenz
  • Restschuldbefreiung
  • Überschuldung
  • Nachlassinsolvenzverfahren

Zu jedem der oben angeführten Themenfelder bieten unsere fachkundigen Anwälte „Beratung zur Insolvenz“. Rufen Sie jetzt die „Hotline Insolvenz“ an und Sie erhalten umfassende Rechtsberatung.

Ein Insolvenzfall tritt ein, wenn ein Schuldner seine Zahlungsverpflichtungen gegenüber einem Gläubiger nicht erfüllen kann. Bei einer Insolvenz kann es sich um akute oder drohende Zahlungsunfähigkeit handeln oder es liegt eine Überschuldung vor. Das allgemeine Insolvenzverfahren wird auch Regelinsolvenzverfahren genannt. Es wird angewendet, wenn kein anderes Verfahren zum Tragen kommt. Besondere Formen der Insolvenz sind unter anderem die Verbraucherinsolvenz und die Nachlassinsolvenz. Bei einem Insolvenzverfahren sollen die Forderungen der Gläubiger erfüllt werden, indem Schuldnervermögen verwertet wird. Schuldner haben im Insolvenzverfahren die Möglichkeit der Restschuldbefreiung. Wenn ein Arbeitgeber insolvent geht, haben Arbeitnehmer für die letzten drei Monate des jeweiligen Arbeitsverhältnisses Anspruch auf Insolvenzgeld. Die rechtlichen Grundlagen für Insolvenzverfahren befinden sich in der Insolvenzordnung (InsO).

In Folge eines Insolvenzverfahrens wird vorhandenes Vermögen verwertet. Dabei kann es sich zum Beispiel um teure Einrichtungsgegenstände, die Lebensversicherung oder das Auto handeln. Schuldnern wird mehre Jahre lang der pfändbare Teil ihres Einkommens abgezogen. Außerdem müssen Sie dem Insolvenzverwalter regelmäßig ihre Einkommensverhältnisse offen legen. Unter bestimmten Umständen ist es möglich, eine Insolvenz abzuwenden, zum Beispiel wenn Verhandlungen mit dem Gläubiger dazu führen, dass ein Teil der Schulden erlassen wird, er sich mit Ratenzahlung einverstanden erklärt oder Aufschub gewährt.

Sind Sie überschuldet und brauchen nun Hilfe, um aus der Schuldenfalle herauszukommen? Wie Sie das am besten schaffen können, erklärt Ihnen ein kompetenter Anwalt ausführlich unter der „Anwaltshotline Insolvenz“. Sortieren Sie alle relevanten Unterlagen und rufen Sie noch heute die „Hotline Insolvenz“ an.

Schriftliche Rechtsberatung zur Insolvenz

Sie benötigen eine schriftliche Antwort auf Ihre Rechtsfrage? Nutzen Sie unsere schriftliche Rechtsberatung zum Thema. Ein fachkundiger Anwalt übermittelt Ihnen innerhalb weniger Stunden seine Antwort in Schriftform. Auch hochgeladene Unterlagen können Sie so von einem Anwalt prüfen lassen.