☎ Anwaltshotline “Regelsatz”

Sie haben sich von ihrem Partner getrennt und möchten nun wissen, welcher Regelsatz für den Unterhalt der gemeinsamen Kinder gilt? Rechtliche Fragen zum Thema Regelsatz kann Ihnen am besten ein Anwalt für Familienrecht beantworten. Wählen Sie gleich die Nummer der Anwaltshotline Regelsatz, um alle Unklarheiten zu beseitigen.

Wichtige Stichpunkte zum Regelsatz

  • Kindesunterhalt
  • Düsseldorfer Tabelle
  • Selbstbehalt
  • Unterhaltsrelevantes Einkommen

Über die Anwaltshotline Regelsatz erreichen Sie einen fachkundigen Rechtsanwalt, der Sie individuell zu Ihrem Anliegen berät.

Maßgebend für die Ermittlung des Kindesunterhalts ist die Düsseldorfer Tabelle. Sie enthält die verschiedenen Regelsätze, die je nach Nettoeinkommen des unterhaltspflichtigen Elternteils und Alter der Kinder variieren. Außerdem gilt für das dritte und vierte Kind ein jeweils anderer Regelsatz als für das erste und zweite. Wichtig wird der Regelsatz, wenn sich Paare trennen, die gemeinsame Kinder haben.

Bei den in der Tabelle aufgeführten Regelsätzen handelt es sich jedoch nicht um einen verbindlichen Betrag, sondern lediglich um einen Richtwert. Die endgültige Höhe des Unterhalts ergibt sich nach Abzug des Kindergeldes und dem Abzug der Freibeträge, die derjenige Elternteil erhält, bei dem die Kinder überwiegend leben.

Eltern sind mindestens bis zur Volljährigkeit ihrer Kinder dazu verpflichtet, für deren Unterhalt aufzukommen. Lebt ein Kind überwiegend bei einem Elternteil, muss der andere monatlich Unterhaltszahlungen leisten. Rechtsgrundlage für den Mindestunterhalt für minderjährige Kinder ist § 1612a BGB. Auch nach der Volljährigkeit müssen Eltern gegebenenfalls für den Unterhalt ihrer Kinder aufkommen, etwa wenn sich die Nachkömmlinge in einer Ausbildung befinden oder studieren.

Um selbst genug Geld zum Leben zu haben, steht dem unterhaltspflichtigen Elternteil ein bestimmter Betrag zum Selbstbehalt zu. Wie hoch dieser ausfällt hängt unter anderem davon ab, ob jemand erwerbstätig ist oder nicht und ob die Kinder volljährig oder minderjährig sind.

Nutzen Sie die Hotline Regelsatz, um von einem kompetenten Anwalt Antworten auf Ihre Fragen zum Thema Regelsatz zu erhalten. Legen sie alle relevanten Unterlagen vor dem Gespräch bereit und wählen Sie dann die Nummer der Anwaltshotline Regelsatz.

Schriftliche Rechtsberatung zum Regelsatz

Sie benötigen eine schriftliche Antwort auf Ihre Rechtsfrage? Nutzen Sie unsere schriftliche Rechtsberatung zum Thema. Ein fachkundiger Anwalt übermittelt Ihnen innerhalb weniger Stunden seine Antwort in Schriftform. Auch hochgeladene Unterlagen können Sie so von einem Anwalt prüfen lassen.