☎ Anwaltshotline “Enterben”

Sie wurden enterbt und wollen sich nicht damit abfinden? Dann rufen Sie jetzt die Anwaltshotline Enterben an und lassen Sie sich von einem kompetenten Anwalt für Erbrecht ausführlich und individuell beraten!

Bedeutendes zum Enterben

  • Pflichtteil
  • Erbe
  • Erbschaftssteuer
  • Testament
  • Gesetzliche Erbfolge

Über die „Hotline Enterben“ erhalten Sie kompetente Beratung von einem fachkundigen Rechtsanwalt zu jedem der aufgeführten Bereiche. Zögern Sie nicht, wenn Sie eine Frage zum Thema Enterben beschäftigt und kontaktieren Sie gleich einen erfahrenen Anwalt.

Einen Angehörigen zu enterben bedeutet nicht, dass dieser gar nichts enthält, ein Pflichtteil steht ihm in der Regel immer zu und kann nur in Ausnahmefällen verwehrt werden. Zum Kreis derjenigen, die Anspruch auf einen Pflichtteil haben, gehören Kinder, auch adoptierte Kinder, Enkel, Ehegatten und Eltern. Großeltern und Geschwister sind nicht pflichtteilsberechtigt.

Verstirbt eine Person, ohne ein Testament hinterlassen zu haben, tritt die gesetzliche Erbfolge in Kraft. Durch ein Testament oder einen Erbvertrag hat der Erblasser die Möglichkeit, einen Angehörigen zu enterben, was bedeutet, dass er ihn von der Erbfolge ausschließt. Juristisch ergibt sich daraus, dass diese Person lediglich Anspruch auf den Pflichtteil hat. Jemanden komplett zu enterben ist nur möglich, wenn der Erbberechtigte ein schwerwiegendes Fehlverhalten an den Tag gelegt hat, etwa wenn er den Erblasser körperlich misshandelt, ihm nach seinem Leben getrachtet, die Unterhaltspflicht verletzt oder sich eines Verbrechens gegenüber dem Erblasser schuldig gemacht hat.

Nachkommen, die enterbt wurden, steht die Hälfte von dem zu, was sie nach der gesetzlichen Erbfolge aus dem Nachlass erhalten hätten. Dabei haben sie jedoch nur Anspruch auf den Wert, der sich aus dem Gesamterbe ergibt, und nicht auf bestimmte Gegenstände.

Ihre Eltern sind verstorben und haben Sie testamentarisch enterbt? Wie Sie sich dagegen wehren können und dennoch Ihren Pflichtteil bekommen, kann Ihnen am besten ein erfahrener Rechtsanwalt erklären. Kontaktieren Sie einen solchen über die „Anwaltshotline Enterben“. Wichtige Dokumente, wie das Testament, sollten Sie für das Telefonat bereithalten. Greifen Sie dann zum Hörer und rufen Sie die „Hotline Enterben“ an, um Ihr Anliegen los zu werden.

Schriftliche Rechtsberatung zum Enterben

Sie benötigen eine schriftliche Antwort auf Ihre Rechtsfrage? Nutzen Sie unsere schriftliche Rechtsberatung zum Thema. Ein fachkundiger Anwalt übermittelt Ihnen innerhalb weniger Stunden seine Antwort in Schriftform. Auch hochgeladene Unterlagen können Sie so von einem Anwalt prüfen lassen.