☎ Anwaltshotline “Abmahnung”

Abmahnung erhalten? Holen Sie jetzt rechtliche Auskunft in Bezug auf Ihre Abmahnung ein! Rufen Sie die “Anwaltshotline Arbeitsrecht” gleich jetzt an und nutzen Sie die telefonische Rechtsberatung zum Thema „Abmahnung“.

Über die „Anwaltshotline Abmahnung“, die Teil des “gewerblichen Rechtsschutzes” ist, erhalten Sie alle rechtlichen Informationen zu Themen wie Ermahnung, Abmahnungsklage, Pflichtverletzung, Pflichtverstoß, Pflichterfüllung, mündliche Abmahnung, Pflichtwidrigkeit, Verhaltensänderung, Unterlassung, Vertragsverletzung oder Fehlverhalten.
Binnen kurzer Zeit gibt Ihnen ein erfahrener Rechtsanwalt über die „Anwaltshotline Abmahnung“ sofort Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Unter einer Abmahnung ist im deutschen Arbeitsrecht in aller Regel die Rüge des Arbeitgebers gegenüber einem Arbeitnehmer zu verstehen. Allerdings kann eine Abmahnung auch in die andere Richtung erfolgen, in einigen Fällen ist die Abmahnung des Arbeitgebers durch den Arbeitnehmer sogar zwingende Voraussetzung für eine fristlose Kündigung.

Gründe für die Abmahnung eines Arbeitnehmers durch den Arbeitgeber können in der Missachtung von Weisungen, in Bummelei, Unpünktlichkeit, Schlechtleistung oder in Verstößen gegen das geltende Strafrecht liegen.

Grundsätzlich trägt der Arbeitgeber die Beweislast für die Berechtigung einer Abmahnung. Wird ein Arbeitnehmer abgemahnt, so stehen ihm gewisse, im Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) niedergelegte Rechte zu. Zunächst kann der Arbeitnehmer der Abmahnung in Form einer Gegendarstellung widersprechen – diese Gegendarstellung wird, genau wie die Abmahnung selbst, in der Personalakte abgelegt. Des Weiteren steht dem Arbeitnehmer ein Beschwerderecht zu.

Enthält eine Abmahnung keine belastbaren Gründe oder beispielsweise nur allgemeine Anschuldigungen und ist der Arbeitgeber nicht zur Rücknahme einer ungerechtfertigten Abmahnung bereit, so kann der Arbeitnehmer seine Arbeitgeber vor dem zuständigen Arbeitsgericht verklagen.

Ist eine Abmahnung zu Unrecht ausgesprochen worden, so hat der Arbeitnehmer zudem das Recht, von seinem Arbeitgeber die Entfernung der Abmahnung aus seiner Personalakte zu fordern.

Sind auch Sie der Überzeugung, dass Sie unberechtigt abgemahnt worden sind? Dann rufen Sie am besten gleich einen unserer versierten Rechtsanwälte über die „Hotline Abmahnung“ an und halten das Abmahnungsschreiben gegebenenfalls gleich griffbereit.

Schriftliche Rechtsberatung zur Abmahnung

Sie benötigen eine schriftliche Antwort auf Ihre Rechtsfrage? Nutzen Sie unsere schriftliche Rechtsberatung zum Thema. Ein fachkundiger Anwalt übermittelt Ihnen innerhalb weniger Stunden seine Antwort in Schriftform. Auch hochgeladene Unterlagen können Sie so von einem Anwalt prüfen lassen.